Komplettentsorgung
im Fokus

ABFÄLLE Verwerten  – FÜR EIN NACHHALTIGES RECYCLING und Unterstützung für die unermüdlichen Helfer des Tierheims Neu-Amerika!

Was früher als Abfall einfach weggeworfen wurde, ist heute durch nachhaltiges Recycling ein wertvoller Sekundärrohstoff für die Industrie.

Abfälle wie AltpapierAltmetalleKunststoffSchrott,  aber auch Sperrmüll, Fotochemie, Bauschutt oder Elektroschrott und Akten müssen sicher entsorgt werden, um diese wiederverwerten zu können. KÜHL hat es sich zur Aufgabe gemacht, möglichst viele Stoffkreisläufe zu schließen, um dem Ziel einer effizienteren Kreislaufwirtschaft näher zu kommen.

Seit vielen Jahren ist unsere Niederlassung mit ca. 60 Mitarbeitern im Gewerbepark in Wiesa/Thermalbad Wiesenbad ansässig, die kürzlich in die Kreislaufwirtschaft Kühl GmbH & Co. KG umbenannt wurde. Die Kreislaufwirtschaft Kühl sammelt im gesamten Landkreis Leichtverpackungen und Glasabfälle ein. Ende letzten Jahres erfolgte die fast flächendeckende Gestellung der gelben Tonnen für Leichtverpackungen im Erzgebirgskreis. Weitere Dienstleistungen umfassen den Containerdienst für privat und Gewerbe sowie die Aktenvernichtung mit einem eigenen Aktenshredder. Am Standort des Entsorgers in Wiesa/Thermalbad Wiesenbad und in Großrückerswalde werden auf Wertstoffhöfen Altpapier, Schrott und andere Wertstoffe entgegengenommen.

Das Tierheim Neuamerika ist für sein Engagement für den Tierschutz in der Region bekannt. 

Träger des Tierheims ist der Tierschutzbund Annaberg und Umgebung e.V., der Tieren in Not eine sichere und geborgene Unterkunft auf Zeit bietet. Nach über 20 Jahren im Dauerbetrieb ist das Tierheim in einem sehr schlechten baulichen Zustand und muss dringend saniert werden. Die immensen Kosten, die durch Bausachverständige ermittelt wurden sind allein durch das Vereinsvermögen nicht zu stemmen. 

Foto TH 2            Foto TH 1

In einer gemeinsamen Sammelaktion werden die Kreislaufwirtschaft Kühl und das Tierheim Neu-Amerika Erlöse aus dem Verkauf von Altpapier konkret Zeitungen, Kataloge, Zeitschriften der Erneuerung des Tierheims widmen.

Vom 01. April bis zum 30. September spendet die Kühl-Niederlassung in Wiesa zusätzlich für jede in den Wertstoffhöfen Wiesa und Großrückerswalde abgegebene Tonne Altpapier eine Summe an das Tierheim. Selbstverständlich erhalten die fleißigen Sammler wie bisher auch die vereinbarten Erlöse unmittelbar bei Abgabe des Altpapiers. Jeder Sammler erhält zusätzlich eine Gewinnchance durch die automatische Teilnahme an einer Tombola. Anfang Oktober werden 8 Preisträger ermittelt, die sich über Sachpreise freuen dürfen.